Bereits mit einer relativ sicheren Chance den Aufstieg zu schaffen, ging es zu unserer letzten Partie in diesem Jahr in den Colony Club. 

Bereits in den ersten Matches konnten Siege erzielt werden, wodurch der Aufstieg immer greifbarer wurde. Nach dem Einzel konnten unsere Burschen bereits auf 5:1 stellen und der Sieg war uns sicher. 

In 2 der 3 Doppel wurde es dann nochmals richtig eng. Beide kämpften sich ins entscheidende Championsship-Tiebreak. Starke nerven bewiesen und im richtigen Moment gut gespielt, dadurch konnten beide Doppel für uns entschieden werden. 

Endstand somit: 8:1

 

Im Endeffekt entschied 1 Satz darüber, dass nur der 2 Rang in der Gesamtmeisterschafft erzielt werden konnte.

Aber Ziel erreicht = Aufstieg

 

Leider musste im Nachhinein dann noch Ergebniskorrektur betrieben werden. Aufgrund der gerundeten Werte im ITN hatten wir die Aufstellung nicht korrekt durchgeführt (wir hatten nach Live-ITN Aufgestellt). Dadurch wurden uns korrekterweise 2 weitere Partien als verloren gewertet, was den Sieg auf 6:3 schmälerte. Wir möchten uns nochmals für diesen uns unterlaufenen Fehler entschuldigen. 


Besser hätte die Meisterschafts-Saison gar nicht anfangen können. In der ersten Runde ging es Auswärts gegen TC-Schanze/Eden an den Start. 

 

Wettermäßig hätten wir es kaum besser treffen können. Akzeptable Windstärke und strahlen blauer Himmel. Perfekt vorbereitet ging es an den Start. Die Burschen konnten auch gleich gut in die Einzel starten und bereits nach knapp einer Stunde Spielzeit konnten zwei Siege eingefahren werden. Andreas und Christian hatten hier etwas mehr zu kämpfen, da die Gegner nach den eigentlich deutlichen ersten Sätzen besser in ihre Matches fanden, in den zweiten Sätzen deutlich konstanter spielten und sich spürbar steigern konnten. Nach knapp 2,5 Stunden konnten die beiden aber ihre Matches auch gewinnen. Thomas und Jörg hatten noch etwas Schonfrist, starteten dann aber top motiviert in ihre Spiele und konnten nach den Einzeln auf 6:0 stellen. 

 

Kurz darauf ging es auch schon an die Doppel. Diese waren eng umkämpft. Schlussendlich das bessere Ende haben dann wir erwischt, denn wir konnten alle 3 Punkte für unsere Mannschaft holen. 

Somit ging es mit einem 9:0 Sieg und den ersten drei Punkten in der Meisterschaft ab nach Hause. Nächstes Spiel ist am 12.05 zu Hause gegen WAT Ottakring.

 

Fazit des Tages: Toller Tag, Top Start, sympathische gegnerische Mannschaft und schöne Anlage


Sommer-Meisterschaft 2018

Folgend findet ihr unsere Spieltermine für die Sommer-Meisterschaft

  • 05.05.2018 Auswärtsspiel gegen TC Schanze/Eden
  • 12.05.2018 Heimspiel gegen WAT Ottakring
  • 09.06.2018 Heimspiel gegen Vienna Football Club
  • 23.06.2018 Heimspiel gegen TC Top Serve
  • 07.07.2018 Auswärtsspiel gegen Colony Tennis Club

 

Wir freuen uns auf spannende Matches und reichlich Zuschauer